Info & Buchung unter Tel: 04721-667 600

Reederei Cassen Eils kauft „Fair Lady“ zurück

Cuxhaven. MS „Fair Lady“ kehrt zur in Cuxhaven ansässigen Reederei Cassen Eils zurück. Das 1970 bei der Mützelfeld Werft GmbH in Cuxhaven gebaute Seebäderschiff wurde bis ins Jahr 2000 für Ausflugsfahrten auf Nord- und Ostsee sowie für Einkaufsfahrten der Reederei eingesetzt. Nach zwischenzeitlicher Vercharterung und einem Verkauf, wurde es nun von einem Tochterunternehmen der Zegluga Gdanska Reederei aus Danzig in Polen zurückerworben.

Mit Rückflaggung von MS „Fair Lady“ verfügt die Reederei Cassen Eils mit dem Schwesterschiff MS „Funny Girl“ über zwei baugleiche Schiffe. Mit knapp 70 m Länge und gut 10 m Breite ist es für maximal 799 Passagiere zugelassen. Das bis zu 18 Knoten schnelle Schiff wird von einer 8köpfigen Besatzung manövriert.

Die Einsatzplanung für das Schiff ist zur Zeit noch nicht abgeschlossen, sicher ist jedoch das MS „Fair Lady“ mit Helgoländer Unterstützung im Helgolandverkehr eingesetzt wird.

Das Schwesterschiff MS „Funny Girl“ fährt im Helgolandverkehr ab Cuxhaven und Büsum. Zur Zeit versieht es den traditionellen Winterdienst zur Insel.